23.02.2014

Heute heißt es Abschied nehmen. Noch ein gemeinsamer Wettkampf, dann ist Schluss. Der 50 km Langlauf war ein tolles Rennen. Eure zwei haben sich wacker geschlagen und alles gegeben. Das habe ich spätestens dann gemerkt, als der Clara beim Interview die Rai-Reporter angehustet hat. Das nenne ich für... weiter


23.02.2014

Ihr seid schon ein gastfreundliches Land. Jetzt meine ich mal ausnahmsweise die Italiener, auch wenn ich weiß, dass man mit solchen Aussagen bei euch vorsichtig sein muss. Aber für mich ist Italien Italien. Ist im Vergleich zu Russland auch so schon nur ein kleiner Flecken auf der Landkarte. weiter


21.02.2014

Heute habe ich schlechte Laune. Schimpf und Schande über unsere Eishockey-Mannschaft! Putin hatte das Gold der Puckkünstler zur wichtigsten Mission erklärt und dann scheiden die glatt im Viertelfinale gegen die Finnen aus. Aber meine Laune sollte sich bis zum Abend schlagartig bessern. weiter


21.02.2014

Endlich, das Schlechtwetter hat sich verzogen und wir haben doch noch echte Winterspiele. Da muss mein Präsident doch noch irgendwie seine Finger mit ihm Spiel gehabt haben. So ist das eben bei uns. Wir glauben an unseren Führer. Die Rai-Reporter sind heute ebenfalls besser gelaunt. weiter


19.02.2014

Jetzt hat die ganze Welt so viel über unser Anti-Schwulen-Gesetz geschrieben und berichtet und die Rai-Reporter konzentrieren sich hier nur auf die Wettkämpfe.

weiter


18.02.2014

Nebel so weit das Auge reicht. Den ganzen Tag nichts als schlechte Sicht. Die Rai-Reporter bleiben zum Glück gelassen. Immerhin ist es der erste Schlechtwettertag in zwei Wochen. weiter


16.02.2014

Meine Südtiroler Freunde haben die Zeitumstellung auch nach bald zwei Wochen noch nicht derpackt. Wenn bei euch die Spätausgabe der Tagesschau läuft, ist es hier schon 1 Uhr Nacht. Wenn die dann aber noch bis 3 oder 4 Uhr am Morgen ein Feierabendbier trinken muss, dann dürfen sie sich nicht wundern.... weiter


16.02.2014

Heute hatte ich doppelten Stress, denn die Rai-Reporter hatten für den freien Nachmittag unterschiedliche Vorstellungen. Mich hätte natürlich unser Eishockeymatch gegen die USA interessiert. Die Niederlage der Sbornaja von 1980 schmerzt noch immer, auch wenn ich damals noch gar nicht geboren war.... weiter


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Hier gehts zur offiziellen Website der Olympischen Winterspiele 2014